So bist Du mit Sneakern auch im Winter gut unterwegs | Sneakertrends

So bist Du mit Sneakern auch im Winter gut unterwegs

0

Du willst trotz Schnee und Minusgraden auf Deine Sneaker nicht verzichten? Musst Du auch nicht. Diese Tipps verraten Dir, wie Du mit Deinen Turnschuhen sicher und bequem durch den Winter kommst. In guten Turnschuhen kannst Du damit auch im Winter warme Füße haben und machst eine gute Figur im Alltag.

Einlegesohlen aus Lammfell wirken Wunder

Sneaker sind nicht so warm gefüttert, wie dies bei Winterstiefeln der Fall ist. Doch mit der richtigen Zusatzausstattung bleiben Deine Füße auch in den Turnschuhen schön warm. Kauf Dir Einlegesohlen aus Lammfell und lege Sie in die Schuhe. Das sorgt nicht nur für warme Füße. Sie bieten Dir einen angenehm weichen Wohlfühlfaktor.


Wollsocken wärmen Deine Füße von allen Seiten

Wollsocken sind eine weitere Sache, die Du Dir unbedingt zulegen solltest. Um ein Kratzen auf der Haut musst Du Dir in diesem Fall keine Sorgen machen. Die Wollsocken ziehst Du über Deine normalen Socken. Ähnlich wie bei einer Thermoskanne bildet sich zwischen den Socken eine warme Luftschicht. Deine Füße werden so von allen Seiten gut gewärmt. In knöchelhohen Sneakern ist Dein Fuß dabei noch wärmer untergebracht als in den anderen Modellen.

Schleifpapier macht die Sohlen Deiner Sneaker fit für den Winter

Nicht nur die Kälte kann Turnschuhen im Winter zu schaffen machen. Auch glatte Straßen oder rutschiger Schnee kann zum Problem werden. Am besten trägst Du deshalb Sneaker, deren Sohlen viel Profil haben. Das sorgt für einen festen Tritt auf dem Boden. Falls Deine Sohlen zu glatt sind, gibt es einen kleinen Trick. Mit etwas Schleifpapier kannst Du schnell aber effektiv dafür sorgen, dass die Oberfläche der Schuhe rauer wird. Modelle mit Plateausohlen haben in der kalten Jahreszeit übrigens auch ihre Vorteile. Sie sorgen dafür, dass Dein Fuß weiter vom kalten Boden entfernt ist.

Imprägnierspray dichtet gegen Feuchtigkeit ab

Ein weiteres wichtiges Equipment für den Winter ist Imprägnierspray. Sobald es kalt wird und der erste Schnee fällt, solltest Du Deine Sneaker regelmäßig damit einsprühen. Dadurch wird dafür gesorgt, dass Wasser oder Schnee Deine Schuhe nicht einweichen. Auf diese Weise wird garantiert, dass Du im Winter in Deinen Sneakern nicht nur warme, sondern auch trockenen Füße hast.

So bist Du mit Sneakern auch im Winter gut unterwegs
5 (100%) 2 votes
Teile diesen Artikel

Autor

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.